Dr. Niedermaier Pharma und beeionic e.V.

Dr. Niedermaier Pharma und beeionic e.V.

Für unsere nachstehend beschriebenen Projekte haben wir in der Firma “Dr. Niedermaier Pharma GmbH” aus Hohenbrunn einen in jeder Hinsicht kompetenten “Mitstreiter” und Partner gefunden.

In Zusammenarbeit mit Dr.rer.nat. Cordula Niedermaier-May, der geschäftsführenden Gesellschafterin von Dr. Niedermaier Pharma GmbH,  und beeionic e. V. wurden Forschungsprojekte und Produktentwicklungen auf den Weg gebracht.

Ein wichtiges Thema für die Bienen wie auch für uns Menschen ist das Immunsystem. Der Ansatz des Rechtsregulat®Bio – beeionic Projektes ist,  den Bienen eine Mischung aus Wasser und Rechtsregulat®Bio im Bienenstock als Trinkquelle anzubieten. Hier werden zwei Ziele verfolgt, zum einen das Immunsytem der Bienen zu stärken und zum anderen Spuren von Rechtsregulat®Bio im eingelagerten Honig wieder zu finden.

Die Ergebniskontrolle von Ziel 1 wird im ersten Schritt über den Sichtbefund der Bienen im Volk und der generellen Stärke des gesamten Volkes ermittelt. Sollten hier Erfolge erkennbar sein, würden wir versuchen,  mit dem Bienenforscher Prof. Jürgen Tautz von der Beegroup an der Uni Würzburg die Wissenschaft an den Tisch zu holen und um weitere Begleitung und Ausarbeitung des Projektes zu bitten. Beim zweiten Ziel kann uns das Labor von Dr. Niedermaier Pharma helfen und den gewonnenen Honig nach Rechtsregulat®Bio-Spuren untersuchen.

Bei den Produktentwicklungen bearbeiten wir gerade einen vollkommen natürlichen Energydrink . Eine spezielle Rezeptur mit Rechtsregulat®Bio, Bienenprodukten und einem besonderen Wasser soll die allgemeine Leistungskraft ohne die üblichen Aufputschmittel auf vollkommen natürliche Art und Weise deutlich erhöhen. Das zweite Produkt ist eine spezielle Honigzubereitung aus Rechtsregulat®Bio, Bienenprodukten und pflanzlichen Stoffen. Dies soll das neue einheimische Super Food werden. beeionic e. V. freut sich, mit Frau Dr. rer.nat. Cordula Niedermaier-May einen neugierigen und experimentierfreudigen Partner gefunden zu haben, dem das Wohl der Bienen am Herzen liegt. Dies drückt sich auch in einer übernommenen Bienenpatenschaft und im Sponsern einer Bienensauna zur natürlichen Varroamilben-Behandlung mit Hyperthermie aus.

Sie möchten sich informieren, dann hier weitere nützliche Links:   Gesundheit und  Schönheit.